Saharacamp 2015 – Tag 48: Vallon Pont D’Arc bis Murol

Es war eine gute Idee, die Gorges de l’Ardeche heute früh zu befahren. Nach dem Verkehrschaos gestern abend ist heute fast nichts los. Die Straße führt oben an der Schlucht lang und bietet immer wieder Einblicke in das Tal der Ardeche.
Tal der Ardeche
Weiter geht’ wie üblich auf kleinen geschwungenen Straßen durch Hinterland. Da liegt dann (nicht ganz zufällig) der Mont Gerbier de Jonc am Wegesrand – ein (hoffentlich) erloschener Vulkankegel.
Mont Gerbier de Jonc
Die Pässe sind hier nicht so hoch wie in den Pyrenäen – aber mit dem Harz kann es schon mithalten
Mont Gerbier de Jonc
‘Ne Kleinigkeit zum Mittag – frisches Baguette und Brie.
frisches Baguette und Brie
So sieht übrigens so ein typisches Nachtlager auf einem Campingplatz aus
Nachtlager
Die Campingplätze sind – da gerade Beginn der Vorsaison – noch ziemlich leer, so daß reichlich Auswahl an den schönsten Standplätzen herrscht.

Kasse:
Lebensmittel: 2,33 EUR
Tanken: 12,96 EUR
Camping: 10,30 EUR

Bleibt noch die Statistik für heute – ‘ne Karte gibt’s nicht, da Basecamp den Track von heute zerstört hat.
sTATISTIK

2 Gedanken zu „Saharacamp 2015 – Tag 48: Vallon Pont D’Arc bis Murol“

  1. Bon jour Chris, wieder schöne Sonnenfotos von Dir. Danke. Re: Navi: Meine WegsteckenAufZ überschreibt, wenn (nur kl.) RAM voll. Alles mal auf SD runtergezogen? Bon route.

  2. Baguette und Brie sieht lecker aus. Tomaten, Paprika oder Gurke dazu, wäre nicht schlecht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.