Saharacamp 2015 – Tag 45: Jaca bis F-Alliat

Heute geht es über die Pyrenäen nach Franklreich rein. Leider war das Navigationsbrikett noch nicht ganz wach und hat mich durch einen elendig langen Tunnel zwischen Spanien und Frankreich statt über die alte Paßstraße geschickt…naja, umdrehen ging im Tunnel nicht 🙂 .
Es ist hier alles in frisches Grün getaucht – mit weißen Gipfeln am Horizont. Sieht aus wie gemalt.
frisches Grün
Es soll heute über den Col de Tourmalet gehen – 2115 m hoch und damit der höchste Straßenpaß ihn den Pyrenäen. Das Schild verheißt nichts gutes
Col de Tourmalet
aber dennoch will ich es versuchen. Es wird verdammt weiß
Col de Tourmalet
und ab 1670m Höhe ist die Straße offiziell gesperrt – aber die Sertao paßt zwischen der Absperrung durch. Bald türmt sich der Schnee 2m hoch an den Seiten der Straße – aber die Strecke ist geräumt. Ganz kurz vor der letzten Kehre zum Gipfel treffe ich dann aber auf die Schneefräse, die gerade Tankpause macht. Die letzen 100m bis zur Paßhöhe sind nicht zu überwinden – und bei dem dort vorhandenen Nebel mit höchstens 10m Sichtweite erst recht nicht. Also zurück. Aber einen Versich war es wert…
Dann gibt es eben einige andere Pässe – die ergeben zusammen auch mehr Höhe -ätsch!
einige andere Pässe
einige andere Pässe
einige andere Pässe
Heute wieder schön zu fahrende Strecken – auf dem weitaus größten Teil auch so gut wie kein Verkehr. Und im Gegensatz zu Marokko kein Rollsplitt oder Schlaglöcher in den Kurven. Da konnten die Reifen über die gesamte Breite genutzt werden.

Kasse:
Lebensmittel: 5,79 EUR
Tanken: 19,62 EUR
Camping: 14,50 EUR

Bleiben noch die Karte und Statistik für heute:
Karte
Höhenprofil
Statistik

Ein Gedanke zu „Saharacamp 2015 – Tag 45: Jaca bis F-Alliat“

  1. Vom Sand-man über Sea-man zum Schnee-man(n). Coole Tagestour, hier auch im Wortsinn. Der Col de Tourmalet ist eh ””nur”” was für Radfahrer (;-). Hast Du in Marokko die Sonne eingepackt und lässt sie jetzt für Dich jeden Tag frei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.