Saharacamp 2015 – Tag 8: Ausflug in die Westsahara – Teil 1

Heute geht es auf den 2-tägigen Ausflug in das Gebiet ‘Westsahara’. Die ehemels spanische Kolonie steht unter UN-Mandat, gehört aber faktisch zu Marokko. Diese Tour kann man vielleicht bald schon nicht mehr machen – denn nach 40 jährigen Verhandlungen sthet wohl eine Einigung über die durchzuführende Volksabstimmung über die Zukunft des Gebietes unmittelbar bevor…

Aber los geht es erstmal skandinavisch:
skandinavisches Wetter
Auf dem Weg zur esren Station: Dem Ksar (befestigte Siedlung) Tafnidilt
Ksar (befestigte Siedlung) Tafnidilt
Ksar (befestigte Siedlung) Tafnidilt

Weiter geht es durch TanTan – dem Tor zur Wüste:
TanTan - dem Tor zur Wüste
wo sich dann auch die ersten Wüstentiere finden (die schmecken übrigens ähnlich wie Rind, wie wir an dem Abend im Beduinencamp testen konnten).
Dromedare
Hier sind wir in Tah – und das ist die Grenzmarkierung zu Westsahara:
Grenzmarkierung zu Westsahara
Ab jetzt kostet das Benzin nur noch 0,72 EUR statt 1,06 EUR – denn in Westsahara ist alles steuerfrei.
Noch ein Blick über eine der vielen Verschiedenen Ausführungsformen von Wüste:
Verschiedenen Ausführungsformen von Wüste

Kasse:
Lebensmittel: 2,80 EUR
Tanken: 17,80

Bleiben noch die Karte und Statistik für heute:
Karte
Statistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.