Saharacamp 2015 – Tag 35: Über den hohen Atlas – Boumane Dades bis Midelt

Heute geht es das Dades-Tal hoch – um kurz nach 09:00h sind noch keine Touristenbusse da.
Dades-Tal
Da geht es tief runter…
Da geht es tief runter...
Und wo man schon das Dades Talm rauffährt, lohnt es sich natürlich nicht umzudrehen. Dann kann man auch weiterfahren und den hohen Atlas auf Schotter überqueren 🙂 . So geht es bergauf
So geht es bergauf
bis man irgendwann oben ist
bis man irgendwann oben ist
und Blick über die Berge hat
Blick über die Berge hat
Braucht übrigens noch wer Schnee? Wir hätten da noch welchen übrig…
Schnee
Die Berge sind nicht angemalt – das Streifendesign ist natürlích
Streifendesign
Die Frühjahrsunwetter haben unsere Straße auf einige Kilometer weggespült – es müssen unglaubliche Wassermassen durch das Flußtal gerauscht sein. Und wir stehen nun vor der Aufgabe, einen Weg zu finden…
einen Weg zu finden
Aber irgendwie geht es weiter
irgendwie geht es weiter
bis Abends Midelt erreicht ist

Kasse:
Lebensmittel: 10,00 EUR
Hotel: 50,00 EUR Halbpension
Tanken: 6,70 EUR

Bleiben noch die Karte, Höhenprofil und Statistik für heute:
Karte
Höhenprofil
Statistik

3 Gedanken zu „Saharacamp 2015 – Tag 35: Über den hohen Atlas – Boumane Dades bis Midelt“

  1. Hallo Christoph, sehr schöner Blog wir von der Baustelle Oberhausen verfolgen ihn täglich. Wir warten schon gespannt auf deine Rückkehr. VIEL Abenteuer noch in Marokko und gute Fahrt …. bis bald

  2. Eine traumhafte Vielfalt, Abwechselung und gute Fotos. Wow. Und? Hat die Sertao ””hoch oben auf dem Berge”” gehustet? Euch weiter gute Fahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.