Saharacamp 2015 – Tag 28: Tourguide wieder Willen…

Heut morgen sollt es losgehen – alle sind bereit, nur das Mopped vom Tourguide nicht. Will einfach nicht anspringen…
Najua – ich kenne ja die Gegend hier inzwischen – also los – wer mitkommen will – 50 km auf Schotter zum Plage Blanche – die alte KTM Strecke.
So fahren dann ‘nen Haufen großer Motorräder hinter meinem kleinen Trecker durch die staubige Landschaft 🙂 .
staubige Landschaft
Wir waren etwas schnell – am Plage Blanche war noch Hochwasser, so daß der Anteil am Strand lang bis zum Wrack entfallen mußte.

So war heut ein entspannter Tag – zurück im Camp nochmal über die Sertao gesehen und die Kette gespannt. Das war jetzt nötig – und das sagt mir, daß es der Kettensatz nicht mehr lange machen wird. Ein Austausch wird sicher in Marokko noch nötig sein. Ist aber kein Problem – ich habe alles dabei.

Bei der Gummikuh ist die Inspektion etwas aufwendiger – erstmal nackich machen
nackich
und dann die Ventile nachstellen
Ventile nachstellen

Und was war’s am Tourguide Mopped: Die Sicherung für die Benzinpumpe. Ersetzt durch die daneben liegende – nun geht die Hupe nicht mehr…aber dafür fährt es wieder…

Kasse:
Lebensmittel: 6,00 EUR

Bleiben noch die Karte und Statistik für heute:
Karte
Statistik

Ein Gedanke zu „Saharacamp 2015 – Tag 28: Tourguide wieder Willen…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.