Saharacamp 2015 – Tag 21: Walsafari

Heute geht es auf die Suche nach dem sagenumwobenen Wal am Plage Blanche. Erstmal ist noch nichts zu sehen
Erstmal ist noch nichts zu sehen
So einfach ist das nicht – der Plage Blanche ist 200km lang – aber wir sind schonmal in der richtigen Gegend. Wissen die örtlichen Fischer bescheid?
örtlichen  Fische
Natürlich – und schon ist ein ortskundiger Führer dabei
ortskundiger Führer
Der Wal ist nicht weit – er liegt da seit fünf Monaten – die Haut ist inzwischen zu Leder geworden – und außer Knochen ist sonst nicht mehr viel da. Er riecht auch kaum noch 🙂
Wal
Insgesamt ca. 20m lang – und inzwischen schon völlig eingetrocknet.
Wal
Falls den mal wer besuchen will: N29° 03′ 12,4”, W10° 29′ 01,2”
Nach erfolgreicher Mission kommt man natürlich nicht ohne marokkanische Teezeremonie in der Fischerhütte davon.
marokkanische Teezeremonie
Hatte ich übrigens schon mal erwähnt, daß das hier alles ganz nette und gastfreundliche Menschen sind?

Bei Rückkehr im Camp zeigt sich Zahnausfall am Hinterreifen – Schotter, Stein und Fels sind nicht der ideale Untergrund dafür – der ist eher für Sand gedacht…
Zahnausfall

Kasse:
Lebensmittel:2,00 EUR

Bleiben noch die Karte und Statistik für heute
Karte
Statistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.