Saharacamp 2015 – Tag 4: Auf See

Klein Rolf schippert über’s Mittelmeer
Klein Rolf
mit 20 Knoten an der spanischen Küste lang und dann rüber nach Marokko.
Auf See

Kasse:
Etwas Zusatzverpflegung (das Frühstück ist schon sehr französisch…) und ‘ne Flasche Wein: 32,60 EUR

2 Gedanken zu „Saharacamp 2015 – Tag 4: Auf See“

  1. Bienvenue au Maroc, bonjour l””Afrique, Chris. Es läuft ja alles prima. Dir weiterhin bon voyage sowie ””hakuna matata”” wie man weiter im Süden zu sagen plegt.. (;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.