Was läuft denn…

…in Euskirchen so? Na – anstrengende Arbeit und nichts als Stress 🙂 .
Diese Woche ist der Test der Freimeldeanlage dran:
Arbeit
Essen fassen ist dann auch noch nötig
Gyros
und die Sertao will auch ihr Recht und nicht nur immer auf die kahle Wand schauen
Sertao
Das war ihr dann zu
billig
also geht es mit hochwertigem, historischen Kulturgut weiter:
Eine original restaurierte römische Wasserleitung zur Versorgung der Provinzhauptstadt Köln mit frischem Eifelwasser – Bj. um 90 n.Chr.
Aquedukt
und ein dazugehöriger unterirdischer Wasserverteiler
Wasserleitung
Aber irgendwie findet die Sertao solches hochwertigens Kulturgut sehr ermüdend und bedurfte eines schnellen Nickerchens
Schlafanfall
Aber vielleicht lag es auch daran, daß Enduroreifen keine Stollenreifen sind – und feuchter Lehm doch was anderes ist als feuchter Sand…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.