Nordlandtour Tag 9: Von Rosentorp bis in die Nähe des Storsjön

Nachtrag von gestern: Ren-Lamm Burger – sebstgemacht von der Chefin von Rosentorp
Nordlandtour 2014
und vorher am Lagerfeuer gegrillt
Nordlandtour 2014

Nun heist es Abschied nehmen:
Nordlandtour 2014
Für die Drei geht es kurs südwärts – ab nach Hause! Mein Dank geht an die angenehme Reisebegleitung!
Für mich heist es nun wieder Kurs nordwärts und die alte Route wieder aufnehmen! Ich werde die drei Scheinwerfer im Rückspiegel sicher noch einige Tage vermissen!

Heute gibt es fast nur Schotter, ganz in der Nähe von Rosentorp liegt die Raberg-Mühle im Wald versteckt:
Nordlandtour 2014
Eine kleine Wassermühle in guten Zustand…

Weiter durch den Hamra Nationalpark – der besteht zu großen Teilen aus Moor.
Nordlandtour 2014
Ein Teil ist durch Stege begehbar
Nordlandtour 2014

Für die Eisenbahn-Interssierten: Das ist der Bahnhof von Kvarnsjö.
Nordlandtour 2014
Der liegt an der Inlandsbahn. Im Sommer fährt dort ein Zug auf der Strecke Mora – Östersund. Mortens hin, und abends zurück. Wer mit will, drehe bitte die Haltscheibe um 90°, fdamit der Lokführer auch anhält.

Den ganzen Tag über waren dicke Wolken am Himmel – aber bei angenhemen 15°C habe die nur wenige Tropfen verloren. Mehrfach war das Blaue am Himmel am Horizont zu sehen – aber eingeholt habe ich es erst am Abend. Das hier wird der Lagerplatz für Heute – auf einer Wadlichtung am Wegesrand.
Nordlandtour 2014
wegen der schlechten Wetteraussichten wurde heute für ein einfaches Essen eigekauft – Nudeln – Tomatensauce und ‘nen Leichtbier.
Nordlandtour 2014

Nun sitz’ ich hier unter einem Wolkenloch – über mir ist es blau – aber rundrum schwarze Wolken. Mal sehen, wie es hier morgen früh aussieht…

Kasse:
Tanken: 19,00 EUR
Lebensmittel: 22,00 EUR

Nordlandtour 2014
Nordlandtour 2014
Nordlandtour 2014