Liebes Straßenbauamt…

…letztes hattet Du die Straße zwischen Nienstedt und Messenkamp wegen Bauarbeiten gesperrt. Schön – dachte ich mir – da wirst Du bestimmt den komischen Aspahlt kurz vor Nienstedt austauschen. Du weißt schon – der der bei egal welchem Wetter immer so aussieht, als sei er nass.

Heute mal nachgesehen, ob Du fertig bist: Ja – die Straße ist wieder
offen. Aber was habt Du gemacht? Rüttelstreifen!
Rüttelstreifen
Hier!
Schön, daß Du Dein Herz für Enduristen entdeckt hast! Aber mal im Ernst: Meint Du nicht, daß Dir die ein wenig sehr flach geraten sind? Die bemerke ich ja mit dem Kälbchen gar nicht!
Und mach Dir wegen mir nicht so viel Arbeit! Nimm einfach einige dieser
Zeichen260
häßlichen Schilder von den umliegenden Waldwegen weg! OK?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.