Sachsen 2013 – Tag 8 – Rückfahrt

Der Sommer ist vorbei – der Tag beginnt im Regen bei nur etwas über 10°C und dunklem Himmel. Zum Mittag setzt der Regen dann aus – es erwischen mich aber auf der gesamten Stecke immer wieder Schauer. Die Regenkombi bleibt den ganzen Tag an – und hält dicht. Nur durch die wasserdichten Stiefel kommt dann irgendwann doch etwas durch, das bißchen Wasser was in die Handschuhe kommt heizt die Griffheizung wieder weg 🙂 .
Die Strecke führt durch den Frankenwald, Thüringer Wald, das hessische Bergland und durch den Solling / Leinebergland. Scheint ‘ne schöne Strecke zu sein – um sie wirklich genießen zu können, müßte man die nochmal bei Sonnenschen fahren.
Die Kamera blieb fast den ganzen Tag trocken verstaut – es gibt nur ein Foto des Kälbchens unter bedeckten Himmels im Solling:
bedeckter Himmel im Solling
Noch Karte und Statistik für heute:
Karte
Statistik