Tag 9 – Säffle – Hedekas – Grebbestad

Nach der Nacht in der Campinghütte geht es im Regen los:
Regen
Bis zum Mittag bleibt es so – dann hört der Regen auf und zum Abend hin ist der Himmel blau, als wäre nichts gewesen.
Es geht über schöne kleine, kurvige gelbe Straßen Richtung Küste – es sind auch immer wieder gut ausgebaute Schotterstraßen dabei.
Dieser Weg
Waldweg
ist in der Datenbank des Navigationsbriketts wohl falsch klassifiziert. Das war jedenfalls die Herausforderung zum Mittag – es soll ja nicht langweilig werden. Am Ende des Weges war dann noch eine verschlossene Schranke zu umfahren.
Ein Besucher bei einer Rast im Wald:
Besucher
Der Tag endet auf dem besten und billigsten Campingplatz in der Nähe von Grebbestad – unser Zeltplatz in der ersten Reihe mit direktem Blick auf den Fjord.
Blick auf den Fjord
Und morgen zum Frühstück werden wir dann auch Sonne haben!
Noch Karte und Statistik:
Karte
Statistik

Ein Gedanke zu „Tag 9 – Säffle – Hedekas – Grebbestad“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.