Mit dem Motorrad durch Andalusien – Tag 6: Mit 5 Litern Sprit den ganzen Tag Spaß

Wie kann man denn sonst mit 5 Litern Sprit den ganzen Tag Spaß haben? Die kleinen Hondas sind echt sparsam und handlch.
Das Fahren geht jetzt schon viel besser. Wer mir vor 4 Tagen gesagt hätte, daß ich so eine Schotterpiste im Gebirge im 4. Gang fahre den hätte ich für verrückt erklärt – aber heute ist es das normalste von der Welt. Auch wenn an der Fahrtechnik sicher noch viel zu verbessern ist, so nimmt der Spaßfaktor täglich zu. An der Kurventechnik arbeiten wir dann das nächste mal…
Aber eines nach dem anderen: Der Tag erwacht bei ruhiger See – es verspricht bestes Wetter bei 20 Grad im Gebirge zu werden – perfekte Bedingungen.
ruhige See
Viele Fotos gibt`s heute nicht – Guido (unser Tourguide und Chef von’s ganze) hat fleißig Fotos gemacht – die werden sich dann später in der Zusammenfassung finden.
Schnell vergeht die Zeit – schon ist Mittag. Alles ordentlich geparkt
ordentlich geparkt
vor der Bar Venecia in Pinos del Valle
Pinos del Valle
Gute 50 km auf Straßen vom unserem Stützpunkt in La Herradura – wir sind natürlich anders gefahren, aber wohl nur wenig kürzer. Die Rundtour hat jedenfalls ca. 100 km überwiegend auf Schotterpisten.
Umfangreiches Mittagsmenu unter Palmen und blauem Himmel
unter Palmen
mit Ausblick auf die andalusische Bergwelt.
andalusische Bergwelt
Ein kleiner Teil des Rückweges – direkt in den Fels gehauen und mit naturbelassener, loser Schotterschicht.
Schotterpiste
Schotterpiste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.